Sprache: Deutsch | English

 
Siebdruck Produkte aktuelle News/Events

Termine und Neuigkeiten


Messen

Wir stellen aus:






SGIA ‚17 New Orleans, LA, USA

Stand Nr. 3375 dlpic
vom 10. – 12. Oktober 2017












INPRINT 2017 14.-16.November 2017, München

Besuchen Sie uns: Halle 6 Stand A228












GLASSTEC 2016 in Düsseldorf

Wir stellen aus!
Stand:12D13







INPRINT 2015 10.-12.November 2015, München

Besuchen Sie uns: Halle 6 Stand F51












23. FAKUMA Friedrichshafen



www.kompetenz-im-druck.de





Inprint 2014, Hannover

Besuchen Sie uns: Halle 21 Stand A18




TecStyleVisions 2014, Stuttgart

Besuchen Sie uns: Halle 4 Stand D32







UV-Bandtrockner UV-Star²

Neu! Mit Touch-Screen Bedienung und 20 unterschiedlichen Speicherplätzen!

Bochonow - UV-Bandtrockner UV-Star²

Ganz neu sind alle UV-Star²-Modelle mit Touch-Screen Bedienung ausgestattet. Modernste Elektronik ermöglicht die Displayeingabe aller relevanten Betriebsparameter und deren Hinterlegung in 20 unterschiedlichen Speicherplätzen (Programmen).

Diese Programme können z.B. einer bestimmten Trocknungsaufgabe (UV-Farben-Typ, Schichtdicke, Substrat, etc.) zugeordnet werden und jederzeit auftragsabhängig abgerufen werden.

Die Bandgeschwindigkeit kann stufenlos in m/min. und die UV-Leistung stufenlos von 30-100% im Display vorgewählt werden und, wenn gewünscht, mit einer Speicherplatznummer für zukünftige Verwendung abgespeichert werden.

Alle relevanten Meldungen und Anzeigen werden in Klarschrift über das Touch-Screen-Display ausgegeben.

Optional RFID-fähig!

Durch die fortschrittliche Technologie, ist optional die Verwendung des RFID-Moduls (siehe Optionen) möglich und schafft somit ein Betriebsmittel, welches allen Anforderungen moderner Industrietechnik entspricht!

02.07.2010

Bochonow zeigt Innovationen auf der FESPA 2010

Der Stand der Bochonow GmbH, erstmalig im Verbund mit den Anlagen der THEIMER GmbH aus Birstein, die als Spezialist für innovative Anlagentechnik im UV-Bereich weltweites Renommee genießt, konnte auf der FESPA 2010 in München eine Vielzahl an Innovationen präsentieren. Als besonderes Highlight waren alle ausgestellten Anlagen voll RFID-fähig ausgestattet und die Anwendung dieser zukunftsweisenden Technologie wurde am Stand demonstriert.

Die neue automatische Entwicklungsanlage GENIAL konnte mit einer ganzen Reihe von Innovationen die Fachbesucher überzeugen. Die Hinterleuchtung mit modernster LED-Technik, der wartungsfreundlich herausschwenkbare Kreislaufwassertank, die kundenfreundlich stark vereinfachte Installation , modernste Touch-Screen-Technologie und ein Anlagenpreis der auch kleineren Unternehmen die Automatisierung des Entwicklungsprozesses ermöglicht, zogen großes Interesse nach sich. In weiteren Ausbaustufen ist die GENIAL auch als kombinierte Entwicklungs-/Entfettungsanlage und als Entwicklungs-/Entfettungs- und Entschichtungsanlage, in unterschiedlichen Formaten bis hin zu Jumboformaten bis 4x8m lieferbar.

Das kombinierte Belichtungsgerät BOXLITE konnte erstklassige Belichtungsergebnisse durch das neue, diamantierte Gummituch beweisen. In Kombination mit dem optionalen Trockenschrank (oder Filmaufbewahrungsschrank mit 10 Schubladen) entsteht so ein Belichtungszentrum mit optimaler Ausstattung. Mit den Argumenten, die für die verstärkte Anwendung von Verschlußlampen-Systeme anstelle der Quickstart-Systeme sprechen, konnten den Besuchern viele Hintergrundinformationen gegeben werden. Für die unterschiedlichen Anwendungen werden beim BOXLITE beide Systeme optional angeboten und BOCHONOW sieht in der ausführlichen Kundenberatung einen wichtigen Mosaikstein einer dauerhaften Kundenbeziehung.

Der UV-Bandtrockner UV-Star² wurde erstmalig zur FESPA mit modernster Touch-Screen-Steuerung und energiesparendem elektronischem Vorschaltgerät (EVG) vorgeführt. Diese Einrichtungen ermöglichen die stufenlose Programmierung unterschiedlicher Werte für UV-Leistung (stufenlose von 30-100%) und Bandgeschwindigkeit (0-24 m/min) und die Hinterlegung auf bis zu 20 Programmplätzen. Damit können vorgefertigte Parameter für unterschiedlichste UV-Farben in Verbindung mit den anfallenden Schichtdicken hinterlegt und abgerufen werden.

Erstmals präsentierte sich auch die PrintSociety auf der FESPA 2010. Das Kompetenzzentrum von RKS, IGS, BOCHONOW und THEIMER versteht sich als Non-Profit-Organisation zur Entwicklung und Standardisierung moderner Prozessschritte im Siebdruck. Nähere Informationen sind im Internet unter www.printsociety.de verfügbar.

GENIAL - die neue, automatische Entwicklungsanlage von Bochonow überzeugt durch die kompakte und bedienerfreundliche Bauweise.

Bochonow - Genial
  • Der herausschwenkbare Kreislaufwassertank bietet optimal Wartungsfreundlichkeit bei einfachstem Handling
  • Fertiginstallation aller Zu- und Abläufe mit dem sinnvoll installierten Ablaßventil, ermöglichen eine Ein-Hand-Bedienung und vereinfachen die Reinigung extrem
  • Leuchtrückwand mit LED-Technologie sorgt für streifenfreie Leuchtfläche, maximale Energieeinsparung und ermöglicht den Verzicht auf Gelblicht, da die speziellen LED’s auf den Schutz empfindlicher Siebdruckschichten ausgelegt sind
  • beidseitige Düsenstocksysteme in vertikaler Anordnung ermöglichen das streifenfreie Aufsprühen des Kreislaufwassers mit 6 bar (optional bis 35 bar erweiterbar)
  • Kreislaufwassereinrichtung zur maximierten Wassereinsparung und gleichzeitig für bessere Entwicklungsergebnisse durch die Verwendung von Entwicklungswasser mit Raumtemperatur
  • Touch-Screen Steuerung für die Hinterlegung von bis zu 20 Entwicklungsprogrammen
  • Echtzeitkontrolle der ablaufenden Behandlungsschritten mit Erfolgsbalken
  • Echtzeit-Erfolgsbalken für den Ablauf des Gesamtprogrammes
  • volle RFID-Fähigkeit mit Display-Monitoring und Ethernet-Vernetzung

BoxLite - die Belichtungsanlage für die grafische und industrielle Siebdruckanwendung

Bochonow - BoxLite
  • diamantiertes Gummituch für optimale Vakuumergebnisse auch ohne Absaughilfen (keine Hohlkopien mehr)!
  • leichtgängige Ein-Hand-Verriegelung
  • automatischer Programmstart durch die Rahmenverriegelung
  • vollautomatischer Programmablauf
  • automatisch arbeitende Lichtschutz-Frontklappen
  • wahlweise Quickstart- oder Verschlußlampen
  • elektronische Brennerüberwachung
  • optional mit 5-Schubladen-Trockenschrank mit neukonstruierten, einhändig bedienbaren Siebauflageleisten
  • optional mit 10 Schubladen-Filmaufbewahrungsschrank
  • volle RFID-Fähigkeit mit Display-Monitoring und Ethernet-Vernetzung

UV-Star² - zukunftsweisende UV-Trockner mit modernster Ausstattung

Bochonow - UV-Star
  • Touch-Screen-Steuerung mit 20 UV-Programmen
  • Jedes UV-Programm mit Bandgeschwindigkeit in M/Min. und UV-Leistung in 30-100% stufenlos (!) einstellbar und für die weitere Verwendung speicherbar. Somit können unterschiedliche Programme fest hinterlegt werden, die den Trockner in Sekunden auf die richtigen Einstellwerte justiert
  • das optionale „HEAT-EX“-System reduziert die auftreffende Infrarotenergie und damit die Wärmebelastung auf dem Substrat in erheblichem Umfang
  • mit der Option „SensoStart“ wird der UV-Strahler nur gestartet, wenn tatsächlich ein Druckbogen den Trockner durchläuft => erhebliche Energieeinsparung
  • die optionale „aktive Bandansaugung“ fixiert auch leichtes Druckgut sicher auf dem Transportband
  • Das elektronische Vorschaltgerät ermöglicht die stufenlose Leistungsregelung, sorgt für maximierte Energieeinsparung, schont die UV-Strahler und spart 80% Gewicht der Leistungsregelung
  • Einsatz von UV-Strahlern - im eigenen Strahlerwerk konstruiert und produziert, auch in unterschiedlichen Dotierungen!
  • in unterschiedlichsten Leistungsstufen von 80 bis 250 W/cm pro Strahler lieferbar
  • Kombination mit Infrarot-, Kühl- oder Warmluftsektionen möglich
  • volle RFID-Fähigkeit mit Display-Monitoring und Ethernet-Vernetzung

12.06.2010

Bitte besuchen Sie uns:
FESPA München 22.06. - 26.06.2010 Hall A1 Stand 335


Bochonow - Genial

Abbildung zeigt Genial mit geschlossenem Rolltor

Genial

die automatische Siebentwicklungsanlage mit elektronischer Steuerung und Touchscreen!

Die einfache Funktion der Genial beginnt mit dem automatischen Rolltor, welches sich beim einschalten des Hauptschalters automatisch nach oben öffnet.

Gleichzeitig wird die weiße Rückwandbeleuchtung (optional auch in gelb lieferbar) automatisch eingeschaltet.

In diesem Funktionszustand ist die Anlage im gleichen Umfang wie ein übliches manuelles Entwicklungsbecken nutzbar und wird optional mit Handbrause und Wasserarmatur geliefert.

Der Siebrahmen bis zum max. Format, oder aber auch 2 kleinere Siebrahmen gleichzeitig, werden in die U-Führungsschiene eingestellt und nach links oder rechts in die seitliche Halterung eingeschoben. Dies geht schnell und leichtgängig. Die untere Führungsschiene ist V-förmig ausgebildet und mit Abläufen versehen, so daß überschüssiges Wasser vom unteren Siebrahmenschenkel gut ablaufen kann.

Wird die automatische Entwicklung gewünscht, so kann der Prozess durch Betätigung des Startknopfes gestartet werden. Das Rolltor schließt gleichmässig von oben nach unten. Ist das Rolltor geschlossen beginnt der automatische Entwicklungsprozess (alle Programmparameter können einfach über das moderne Touchscreen eingegeben und abgelesen werden):

  1. Der automatisch verfahrende Düsenstock besprüht mithilfe der Entwicklerpumpe die Duckschablone gleichzeitig von beiden Seiten mit Kreislaufwasser mit ca. 6 bar. Dieses Kreislaufwasser befindet sich mit Raumtemperatur im Kreislaufwassertank und unterstützt durch die leichte Temperierung den Entwicklungsprozess. Die Flachstrahldüsen in den beiden gegenüberliegenden Düsenstöcken sind horizontal versetzt, um ca. 5° verschränkt. Diese Konstruktion verhindert eine gegenseitige Eliminierung der Düsenstrahlen und sorgt für optimale Entwicklungsergebnisse.
  2. Das ablaufende Entwicklungswasser wird in den Kreislaufwassertank zurückgeführt.
  3. Die Dauer dieses Einweichvorganges mit Kreislaufwasser, sowie die Einwirkzeit ist programmierbar.
  4. Danach folgt die eigentliche Entwicklung mit Kreislaufwasser von beiden Seiten mit ca. 6 bar. Die Anzahl der Entwicklungshübe, sowie die Abtropfzeit sind über das Touchscreen einstellbar.
  5. Nach Ablauf einer einstellbaren Abtropfzeit wird die Druckschablone, wiederum beidseitig, mit Frischwasser sauber abgespült. Der Sprühdruck der Frischwasserspülung entspricht dem bauseitigen Netzdruck.
  6. Das ablaufende Spülwasser wird ebenfalls in den Kreislaufwassertank geführt, was zur Erfrischung und Verdünnung des Kreislaufwassers führt.
  7. Nach Ablauf einer zweiten Abtropfzeit (entspricht der Zeit gem. 5.) öffnet das Rolltor automatisch und die Anlage ist zur Entladung bereit.
Bochonow - Genial

Abbildung zeigt Genial mit offenem Rolltor

Die Entwicklungskammer ist aus hochwertigem Edelstahl 1.4301 solide hergestellt. Das Becken ist mit modernster Technik verschweißt und dichtigkeitsgeprüft.

Die Siebaufnahme ist aus Edelstahl 1.4301 hergestellt und für das leichte Be- und Entladen optimiert ausgeführt. Wasserrückstände werden bestmöglich vermieden. Die Aufnahme ist zur sicheren Halterung des max. Siebformates oder zur gleichzeitigen Halterung von bis zu 2 Siebrahmen max. der halben Größe gleichzeitig.

Aufnahmesysteme für eine Mehrfachbelegung von mehr als 2 Siebrahmen sind optional erhältlich.

Die Leuchtwand ist aus resistentem Polypropylen in milchiger Ausführung, und bietet eine angenehme Hinterleuchtung mit weißem Licht. Gelblichthinterleuchtung ist optional erhältlich.

Das Düsenstocksystem ist aus Edelstahl 1.4301 und mit einer nahezu wartungsfreien Antriebsführung ausgestattet. Die Flachstrahldüsen sind für den Entwicklungseinsatz optimiert und garantieren durch breite Überlappung der Düsenstrahlen eine fehlerfreie Entwicklung. Die Verschränkung der Düsen in horizontaler Richtung ermöglichen streifenfreie Ergebnisse auch bei empfindlichen Kopierschichten. Die Düsenstockgeschwindigkeit beträgt ca. 3,5m/min und ist damit für alle Schichtsysteme geeignet.

Der Kreislaufwassertank ist im Untergestell der Anlage integriert und für Reinigungsaufgaben entleerbar und nach vorne ausschwenkbar! Der Tankinhalt ist mit ca. 300 Liter ausreichend groß gewählt.

Die Entwicklerpumpe entnimmt das Wasser für die Vorentwicklung dem Kreislaufwassertank und drückt es mit max. 6 bar in die Düsenstöcke. Die Pumpe ist robust und langlebig. Für besondere Anwendungsgebiete sind Hochdruckpumpen mit bis zu 40 bar optional lieferbar.

Bochonow - Genial

Abbildung zeigt Genial mit ausgeschwenktem Tank

Genial ist die kompakte Entwicklungsanlage für anspruchsvolle Anwender.

Genial bietet alle komfortablen Möglichkeiten automatisierter Entwicklung, mit der gleichzeitigen Möglichkeit der manuellen Nutzung. Das bedeutet optimale Ausnutzung der Investition und die Antwort auf die vielfältigen Anforderungen des Produktionsalltags.

Genial ist kompakt aufgebaut und wird komplett betriebsfertig geliefert. Aufwändige vor-Ort Installationsarbeiten entfallen. Bauseits ist der Frischwasseranschluß mit ¾“ mit Systemtrenner nach DIN 1999, ein Abwasseranschluß mit min. HT50, sowie ein Elektroanschluß vorzusehen.

Genial
automatische Entwicklungsanlage
230/400 V 50 Hz 2,5 kW Drehstrom

Genial Modell 1
max. Siebformat 1100 x 1200 mm
Preis ohne Kreislaufwasser, nur Frischwasserbetrieb

Genial Modell 2
max. Siebformat 1300 x 1500 mm
Preis ohne Kreislaufwasser, nur Frischwasserbetrieb

Genial Modell 3
max. Siebformat 1500 x 1800 mm
Preis ohne Kreislaufwasser, nur Frischwasserbetrieb

Genial Modell 4
max. Siebformat 1700 x 2000 mm
Preis ohne Kreislaufwasser, nur Frischwasserbetrieb

Lieferbares Zubehör/Mehrpreise

Mehrpreis Hinterleuchtung mit Gelblicht (statt weiß)

Mehrpreis Hinterleuchtung umschaltbar Weiß- oder Gelblicht

Mehrpreis Hochdruckpumpe max. 15 bar

Mehrpreis Hochdruckpumpe max. 25 bar

Mehrpreis Hochdruckpumpe max. 40 bar

Bochonow - Masterrahmen

Masterrahmen für Mehrfachbelegung kleiner Siebrahmen (z.B. CD-Rahmen der Größe 310 x 310 mm)




12.02.2010

Neues Anwendungszentrum der Druckindustrie eröffnet!

Frei nach dem Motto "Vier gewinnt", haben die Traditionsunternehmen der grafischen Druckindustrie,
Maschinenbau Bochonow GmbH
Theimer GmbH
RK Siebdrucktechnik GmbH
Internet Global Services IGS GmbH
ein gemeinsames Anwendungszentrum für die Druckindustrie eröffnet.

Unter dem Namen Print Society kurz PS, haben die vier oben genannten Partner unweit der Rhein – Main-Metropolregion Frankfurt am Main, ein neues Anwendungs- und Technologiezentrum eröffnet. Das Technologiezentrum wird "Anwendungstage" für Kolleginnen und Kollegen aus der Druckindustrie anbieten und anderen Interessierten die Gelegenheit geben sich über die neuesten Innovationen, nicht nur für die Siebdruckindustrie, zu informieren.

In einem Demonstrations-/Anwendungsraum können Teilnehmer Einblicke in die neuesten Entwicklungen für die Druckindustrie nehmen und selber "Hand anlegen".

Ziel der Print Society ist es nicht, den Druckern das drucken beizubringen.

Ziel der Print Society ist es, konstruktive und spezifische Anwendungstage zu initiieren, die praxisorientiert einen Einblick in die neuesten Technologien und Produkte sowie deren Handling ermöglichen.

Darüber hinaus sollen überregionale Veranstaltungen mit Referenten aus der Farbenindustrie, der Gewebeindustrie und natürlich dem Bereich der Siebherstellung und Siebreinigung etc., die Thematik "zukunftsorientierter Druck" interessierten Kreisen näher bringen.

Über die Print Society

Im Print Society Anwendungszentrum entsteht Schritt für Schritt ein Kompetenzzentrum für nachhaltige Entwicklungen. Dort werden die regionalen und überregionalen Kompetenzen gebündelt, in den unterschiedlichen Teilprojekten zur weiteren Entwicklung eines wirklich standardisierten, optimierten Druckprozesses angewendet und damit unter anderem die Erschließung eines prozessoptimierten Workflows erarbeitet.
Durch die Kombination der Kernkompetenzen der jeweiligen PS Partner wird die Print Society Ihrem hohen Anspruch gerecht, durch intensive fachliche Beratung und Innovationskraft Problemlöser und kompetenter Ansprechpartner in einem zu sein.

Bochonow kooperiert mit RENZMANN

... mehr

Nachrichten

From the Desk of
Klemens Bochonow

Der Bochonow® Farb- und Beistellwagen
Der BOCHONOW® Farb- und Beistellwagen! Idealer Begleiter für Siebdruck und Tampondruck! Für Ordnung und Sauberkeit!
 
 mehr »

(13.07.2017 08:47)


Bochonow® LED-Lite Der neuartige Siebbelichter mit UV-LED!
 
 mehr »

(22.05.2017 13:03)


"Spenden statt Schenken"! Wir haben uns entschieden in diesem Jahr komplett auf Weihnachtsgeschenke für Kunden und Geschäftspartner zu verzichten und das Geld stattdessen der karitativen Einrichtung "Ärzte ohne Grenzen" zu spenden.
 
 mehr »

(16.11.2016 08:54)

Alle zeigen »

Unsere Produkte

Zur Ausstattung jeder Siebdruckerei bzw. Siebdruckabteilung eines Industriebetriebes werden moderne und rationelle Siebdruckgeräte benötigt. Gleichgültig ob für die Siebherstellung, den Druckprozess, die Trocknung, das Reinigen oder Entschichten der Siebdruckschablonen, im umfangreichen Bochonow-Programm finden sich ausgereifte Geräte und Anlagen für alle Einsatzfälle!

Unsere Produkte

Zur Ausstattung jeder Siebdruckerei bzw. Siebdruckabteilung eines Industriebetriebes werden moderne und rationelle Siebdruckgeräte benötigt. Gleichgültig ob für die Siebherstellung, den Druckprozess, die Trocknung, das Reinigen oder Entschichten der Siebdruckschablonen, im umfangreichen Bochonow-Programm finden sich ausgereifte Geräte und Anlagen für alle Einsatzfälle!

Dieses Dokument wurde mit einem Schreibschutz geöffnet, da es durch einen anderen Beutzer gesperrt ist. Durchgeführte Änderungen werden nicht übernommen.